Konzept Stadtgorilla

—————————————————————

Erfolgreicher 1. Mai: Route blockiert, Nazis ausgebremst

[Essen/Gelsenkirchen] – Gelsenkirchen bleibt ein unbequemes Pflaster für braunes Gedankengut. Nach verzögertem Beginn der rechten Kundgebung stotterte der rechte Marschzug nur schleppend durch Essener Stadtgebiet und musste letzten Endes den Rückweg nach Kray antreten. Zu groß war der bürgerliche Widerstand, der ausdauernd und organisiert gegen den reaktionären Mob agierte. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

1. Mai – Nazifrei – [Essen/Gelsenkirchen]

[Essen/Gelsenkirchen] – Am ersten Mai planen reaktionäre Kräfte um DIE RECHTE einen Aufmarsch vom Krayer Markt in Essen bis zu einem Wendehammer in Gelsenkirchen-Rotthausen (Karl-Meyer-Straße), welcher fußläufig zum Rotthauser S-Bahnhof gelegen ist. Den Rest des Beitrags lesen »

Support: A.F.F.E. und Pizzeria Anarchia

Was in Berlin zwar etwas eingeschlafen, aber noch lange nicht totgeträumt ist, erwacht nun auch im Ruhrgebiet nach und nach aus seinem Tiefschlaf. Die Kampagne A.F.F.E (Aktion für Freiräume in Essen) befasst sich seit 2013 mit dem Erkämpfen und Verteidigen von Freiräumen in Essen. Am Wochenende wurde ein Gelände in der Nähe des Bahnhofs Essen-West in Besitz genommen. Den Rest des Beitrags lesen »

Das sind keine Ressentiments..

.. das ist blanker Hass, was heute den Spielern von Maccabi Haifa bei einem Testspiel gegen OSC Lille im österreichischen Bischofshofen entgegenschlug. Das Testspiel musste in der 84. Minute abgebrochen werden, als ein propalästinensischer Mob das Spielfeld stürmte und sogar Spieler angriff.

Den Rest des Beitrags lesen »

Gaza, Ukraine – what else? Die ISIS, ethnische Säuberungen und ihre ignorierten Toten

Die Welt hat ihren aktuellen Kriegsschauplatz mit dem Gaza-Streifen gefunden. Geballte Konzentration auf die Konflikte zwischen der Hamas und dem Staat Israel. Würde man die Welt heute fragen, so scheint es so, als wolle sie sagen: Das Problem kann keine islamofaschistische Organisation sein. Ist dem so? Zu welchen Gräueltaten solche Organisationen fähig sind, sieht man, wenn man den Blick am vergangenen Sonntag ein paar hundert Kilometer nordöstlich auf die Stadt Mossul und die Machenschaften der ISIS richten würde. Den Rest des Beitrags lesen »

Free Gaza? From Hamas!

Zur Zeit gibt es in vielen Städten des Landes Demonstrationen, die sich gegen die Bombardierung Gazas und für Palästina aussprechen. Dabei kam es in mehreren Städten am Wochenende zu Ausschreitungen (Berlin, Essen, Göttingen und Hannover). Bereits unter der Woche gingen in Berlin Leute auf die Straße und riefen hemmungslos idiotische Parolen, wie „Jude, Jude, feiges Schwein – komm heraus und kämpf‘ allein“. In Gelsenkirchen wurden die Juden zuerst ins Gas gewünscht, um anschließend wenige Tage später mit einem Gulli-Deckel die örtliche Synagoge anzugreifen. Den Rest des Beitrags lesen »

Hupe! – Wenn du bei Hitler geschwiegen hättest

Echauffiert, entrüstet oder einfach nur stinkwütend. Das sind die üblichen Gemütslagen, die einem frisch aus dem Auto-Torso ausgespuckten Deutschen auf den Bierbauch schlagen, wenn ihm im schwarz-rot-goldenen Jubeltaumel eine solche Phrase entgegengeschmissen wird. Leider werden nur die wenigsten mit giftiger Fanschminke besudelten Natio-teens oder -adults die implizierte Gesellschaftskritik auf Anhieb erkennen, geschweige denn jemals in ihrem tristen Dasein überhaupt verstehen. Viel mehr überwiegt das Unverständnis darüber, kein Teil des Partyteams zu sein.
Den Rest des Beitrags lesen »